Schauspieler werden: Das musst du mitbringen

Schauspieler zu werden, davon träumen viele. Den großen Schritt dann tatsächlich zu wagen stellt jedoch für viele eine Herausforderung dar. Zu groß ist die Angst vor der Konkurrenz, dem Lampenfieber oder dem Scheitern.

Wenn du es wirklich ernst meinst Schauspieler zu werden, dann gibt es Eigenschaften, die du erfüllen musst. Zudem wirst du an einer Schauspielausbildung nicht vorbeikommen.

Was musst du als Schauspieler mitbringen?

Das Wichtigste ist die Begeisterung für Musik, Kunst, Bewegung, sich anderen zu präsentieren und ein gutes sprachliches Ausdrucksvermögen. Zudem musst du als Schauspieler flexibel sein, denn dein Job kann von dir fordern, dass du deinen Standort häufig wechseln musst.

Theater-, Film-, oder Musicaldarsteller werden?

Bei der Entscheidung Schauspieler zu werden stellt sich zudem die Frage in welchem Bereich du arbeiten möchtest. Lieber auf der Theaterbühne oder im Film und Fernsehen? Oder vielleicht doch als Musicaldarsteller?

In den meisten Ausbildungen wird sowohl das Auftreten auf der Theaterbühne, als auch die Arbeit am Filmset mit eingeschlossen. Denn um im umkämpften Schauspiel Arbeitsmarkt eine Chance zu haben, musst du in beiden Bereichen Erfahrung mitbringen. In guten Instituten hast du die Möglichkeit beide Bereiche abzudecken und kannst dich im Laufe deiner Ausbildung immernoch entscheiden, ob du auf der Theaterbühne oder vor der Kamera spielen willst.

Die passende Theaterschule auswählen

In Deutschland gibt es einige Theaterschulen, die Ausbildungen für Theater- oder Filmberufe anbieten. Die Vollausbildungen dauern mindestens drei Jahre und sind nicht immer günstig. Im Folgenden werden drei renommierte Theaterschulen Deutschlands vorgestellt, die teilweise BAföG Finanzierungen anbieten.

Die Theater-Akademie-Stuttgart in Baden-Württemberg

Die Theaterschule verfügt über langjährige Erfahrung in der praxisorientierten Theaterausbildung. An der Theater-Akademie-Stuttgart kannst du dich zum Theaterpädagogen, Schauspieler oder Sprachpädagogen ausbilden lassen und bist dabei in besten Händen. Du hast sogar die Möglichkeit ein Doppelstudium zu absolvieren, indem du zum Beispiel Schauspiel und Theaterpädagogik kombinierst. Die Theater-Akademie-Stuttgart bindet die Arbeit am Filmset mit ein und passt sich somit an die Bedingungen an den heutigen Arbeitsmarkt an.

Die Filmschauspielschule Berlin

Die Filmschauspielschule Berlin liefert sowohl eine klassische Bühnenschauspiel Ausbildung mit den klassischen Fächern des Theaterschauspiels, als auch eine Filmausbildung. Die Absolventen erhalten den Berufsabschluss „Schauspieler“ und sind für ein breites Repertoire an Berufsmöglichkeiten vorbereitet.

Die Theaterschule Aachen

Die Theaterschule Aachen ist eine Schule für Schauspiel, Regie und Musical. Die Schüler der Theaerschule Aachen werden an Eigenproduktionen herangeführt und frühzeitig vor Publikum gestellt. Sie werden mit einem variablen Einsatzkonzept ausgestattet, inklusive Camera Acting, Mikrofonarbeit, Marketing und Casting Training.

Welche Schule oder Hochschule die Richtige für dich ist, hängt von den Schwerpunkten der Ausbildungsgänge ab und von dem, was du dir wünschst. Informiere dich ausführlich darüber welche Angebote die Richtigen für dich sind.

Besuche die Websiten, nehme Kontakt zu den Schauspielschulen auf oder besuche Info Workshops, um Einblicke in den Alltag der Auszubildenden zu bekommen oder Dozenten kennenzulernen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*