Sommer Buchtipp: The Tools

Jeder kennt das Gefühl sich in einem spannenden Krimi oder Sommerbuch mit Guter Laune Garantie zu verlieren. Genau das sind die Bücher, die am Strand gelesen werden, um vom Alltag abzuschalten und den Stress, der Zuhause auf einen wartet hinter sich zu lassen.

Doch was, wenn du es mal mit einem anderen Buch versuchst. Statt deinem Alltag jedes Jahr entkommen zu wollen, trägt das Buch The Tools dazu bei dein Leben so zu verbessern, dass du davon gar keine Auszeit brauchst. Widme deine Sonnenstunden deinem Selbstvertrauen, deiner Lebensfreude und Stärke durch das Buch mit den kraftvollen Werkzeugen.

The Tools: Das Buch für Selbstvertrauen, Lebensfreude, Gelassenheit und innere Stärke

Das Buch The Tools wurde vor wenigen Jahren von den renommierten Psychotherapeuten Phil Stutz und Barry Michels veröffentlicht. Die Autoren haben die Werkzeuge, die sie in ihrem Buch vorstellen über mehrere Jahrzente einer ausgewählten Gruppe an Menschen beigebracht und haben erlebt, wie diese das Leben ihrer Patienten zum geradezu ungeahnt Positiven verändert haben. Mit dem Buch The Tools haben Stutz und Michels ihr Wissen nun für jeden offengelegt, der sein volles Potential entfalten und wachsen will. Dabei werden insbesondere folgende Aspekte behandelt:

Ängste überwinden

Die Werkzeuge helfen, Ängste zu besiegen und Mut zu fassen, um zu tun, was du wirklich willst. Außerdem tragen sie dazu bei, dass langanhaltendes Grübeln und Zweifeln in Zufriedenheit transformiert werden.

Willen und Selbstdisziplin stärken

Auch der Willen und die Disziplin werden durch die Werkzeuge gestärkt, sodass Veränderungen überhaupt stattfinden können.

Unsicherheit gegenüber Anderen besiegen

Ausdrucksstärke und Überzeugungskraft helfen Unsicherheiten gegenüber Anderen endlich zu besiegen.

Mit Wut souveräner umgehen

Die Tools tragen dazu bei, dass man bei aufkommender Wut oder bei Ärger weiterhin souverän reagiert.

Was sind die Tools

Im Buch werden dir die Tools Die Umpolung des Verlangens, Aktive Liebe, Innere Autorität, Das dankbare Herz und Leben oder Tod und ihre Anwendung genau erklärt. Stutz und Michels verwenden Übungen, die auf die Kraft des Unbewussten zugreifen und effektiv die hartnäckigsten Probleme der Menschen bewältigen. The Tools gehört alles andere als zum typischen Selbsthilfe-Genre.

  • Die Umpolung des Verlangens: Die Umkehrung des Verlangens hilft dir aus deiner Komfortzone auszubrechen, den Schmerz zu umarmen und an ihm vorbeizukommen.
  • Aktive Liebe: Die aktive Liebe wird angewandt, wenn dein Zorn dich in einem Teufelskreis von Negativität gefangen hält. Es beinhaltet das Kreieren und Aussenden von Liebe.
  • Innere Autorität: Die innere Autorität hilft dir deinen inneren Schatten zu umarmen und dein eigenes Selbst zu befreien, anstatt es in Unsicherheit zu ertränken.
  • Das dankbare Herz: Das vierte Tool versetzt dich bei Sorge, Angst und Negativität in die Gegenwart und verbindet dich mit der positiven Kraft des Universums.
  • Leben oder Tod: Das fünfte Tool stärkt die Willenskraft, auf Kurs zu bleiben.

In jedem Kapitel helfen Geschichten von Patienten wie die von Vinny, einem talentierten, aber selbstzerstörerischen Stand-Up-Comedian, dich abzuholen und demonstrieren, wie gut die Werkzeuge funktionieren. Zudem endet jedes Kapitel mit häufig gestellten Fragen und einer hilfreichen Zusammenfassung.

Die Tools funktionieren nur, wenn der Anwender sie tagtäglich in sein Leben integriert.

The Tools: Für wen?

Für die Meisten von uns gibt es Zeiten, in denen wir durch Ängste, Unsicherheiten oder negative Gedanken blockiert sind. Viele von diesen Gefühlen sind durch Dinge entstanden, die in der Vergangenheit liegen und nicht mehr geändert werden können. Anstatt Altes immer wieder aufzuwühlen setzen die Tools an der Problemlösung an, um Veränderung möglich zu machen. Das Buch ist für jeden, der zu seiner inneren Kraft zurückkehren will und so Erfolg, Selbstbewusstsein und Erfüllung erfahren möchte.

Für weitere Sommer Buchtipps am Besten der Blogparade Büchersommer von Tintenhain folgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*